Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Wir passen unser Abstands- und Hygienekonzept aufgrund der Corona-Pandemie den jeweils aktuellen Erlassen des Landes Schleswig-Holstein an und bitten um die Beachtung der allgemeinen Aushänge.

Grundsätzlich sind folgende Schutzmaßnahmen zu beachten:

1) Bitte bringt euren Mund-/Nasenschutz mit.

2) Die Abstandsregelung von 1,5 Metern ist einzuhalten.
3) Händedesinfektionsmittel ist vorhanden und muss benutzt werden.

4) Die Registrierung der Teilnehmer erfolgt bereits durch die Online-Anmeldung.
5) Wer erkältet ist, sollte natürlich bitte nicht teilnehmen. Dann finden wir einen Ersatztermin.

VERANSTALTUNGEN:

Gerne möchten wir erreichen, dass unsere Veranstaltungen von Menschen und Tieren genossen und zu einem unvergesslich schönen Erlebnis werden.

Die Teilnahme an unseren Touren und Veranstaltungen erfolgt immer nur unter Anerkennung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch ohne gesonderte Einwilligung!

Mit Buchung einer Wanderung oder eines anderen Events gehen Teilnehmer und Veranstalter einen Vertrag ein.

Daher sind folgende Regeln und Bedingungen zu beachten und einzuhalten:

1) WANDERUNGEN

1.1 Teilnahme

Wir sind ein landwirtschaftlicher Betrieb und haben 11 Alpakas. Die Wanderungen finden in Kleingruppen statt.
Es ist maximal 1 Person pro Alpaka möglich (oder ein Kind bis 14 mit Begleitperson).
Wir bitten um Verständnis, dass unsere Termine dadurch begrenzt sind.

Da Alpakas Herdentiere sind und immer gerne zusammenbleiben, wird versucht, möglichst 2 – 3 Alpakas pro Wanderung mitzunehmen. Eine Wanderung findet daher nur statt, wenn sich genügend Teilnehmende für denselben Termin anmelden.
Außerdem werden alle Wanderungen vom Veranstalter oder einer von ihm befugten Person begleitet.

Vor der Wanderung erfolgt eine Einweisung in den Umgang mit Alpakas und deren Haltung. Diese Einweisung ist Bestandteil aller Events.

 

1.2 Teilnehmende

Wanderungen sind in der Regel für Kinder ab 10 Jahren geeignet.
Sie sollten die Ausdauer und Lust dazu mitbringen, sich während der Zeit des Events auf das Tier zu konzentrieren und 1,5 – 2 Stunden durch die Natur zu laufen.

Kinder unter 14 Jahren dürfen ein Alpaka nur in Begleitung eines Erwachsenen führen. Diese tragen die Verantwortung und müssen das Tier mit festhalten.
Eltern bzw. Begleitpersonen haften für minderjährige Personen.

Alle Personen, die an einer Wanderung teilnehmen möchten, sollten in der Lage sein, diese auf befestigen und unbefestigten Wegen für eine Strecke von ca. 4-5 km in gemäßigtem Tempo zu bewältigen.

Rollstuhlfahrer können evtl. mit Begleitperson auf einer extra dafür aufgelegten Wanderung teilnehmen. Bitte schreibt uns an, dass wir Absprachen treffen und Möglichkeiten besprechen können.

 

1.3 Dauer

Die eigentliche Wanderung dauert meistens ca. 1,5 Stunden. Für das gesamte Event sollten ca. 2 Stunden eingeplant werden.

 

1.4 Kleidung, Hunde

Da es sich um Veranstaltungen handelt, die vom Wetter beeinflusst werden, ziehen sie bitte geeignete Kleidung an. Regenschirme sind für eine Alpaka-Wanderung nicht geeignet.

Da wir mit unseren Alpakas bei günstigen Wetter- und Windverhältnissen in die Ostsee gehen, denken sie bitte an Badesachen, eine Wechselhose, Gummistiefel und/oder Badeschuhe/Flip Flops.

Hunde machen die Alpakas nervös, deshalb dürfen Ihre Lieblinge bei dieser Gelegenheit leider nicht mitkommen.
Auch Kinderwagen, Fahrräder, Roller usw. eignen sich nicht zur Alpaka-Wanderung.

 

1.5 Preise/ Bezahlung/ Termine

Der Preis für Wanderungen beträgt 32 Euro pro Alpaka für 1 Person.

Familienwanderungen, Frühstücks- und Kaffee & Kuchen-Events werden gesondert ausgeschrieben.

Die Bezahlung erfolgt im Vorfeld nach der Online-Anmeldung über unsere Website www.sunset-alpakas.de per PayPal oder in bar vor Ort.

Termine werden auf www.sunset-alpakas.de in der Regel 4-6 Wochen vorher bekannt gegeben und können direkt online gebucht werden.

Fragen zum Ablauf oder eurer Buchung können über unser Kontaktformular oder gerne auch über WhatsApp unter Angabe des vollständigen Namens, einer gültigen E-Mail-Adresse, einer Handy-Nummer (für eventuelle kurzfristige Änderungen vor der Wanderung), und einer Wohn- /Rechnungs-Adresse erfolgen.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Mit Vereinbarung eines Termins gehen Veranstalter und Teilnehmende einen Vertrag ein.

Der Termin ist von beiden Seiten verbindlich und einzuhalten – außer es kommt zu folgenden Ausnahmen:

Um die Sicherheit von Menschen und Tieren zu gewährleisten, behalten wir uns vor, unsere Veranstaltungen bei Gefahr oder höherer Gewalt und sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen vorzeitig zu beenden. Ein finanzieller Ausgleich wird nicht gewährt oder erstattet.

Wir sind in jedem Fall bemüht, allen Teilnehmern ein zufriedenstellendes und schönes Erlebnis zu bieten.

Der Veranstalter behält sich vor, Wanderungen und andere Events aus wichtigen persönlichen, krankheitsbedingten (von Mensch oder Tier), aus Gründen höherer Gewalt oder auch wegen ungünstiger Wetterbedingungen lang- oder kurzfristig abzusagen oder zu verschieben.
In diesem Fall werden wir bemüht sein, einen zeitnahen möglichen Ersatztermin zu finden.

Bereits bezahlte Leistungen behalten ihre Gültigkeit oder werden dann an die Teilnehmenden erstattet.

 

1.6 Stornierungen

Teilnehmende können bis 2 Tage (48 Stunden) vor dem vereinbarten Termin kostenlos stornieren und erhalten 75% der geleisteten Zahlung erstattet.

Bei späterer Absage sind 100% der Teilnahmegebühren fällig.

Die Buchung kann auf andere Personen übertragen werden, so dass die Wanderung trotzdem stattfindet und keine Stornogebühren anfallen!

 

1.7 Wetter

Wir laufen bei jeder Witterung– außer natürlich bei Sturm, Glatteis, Gewitter und Sturzregen oder sehr großer Hitze. Natürlich kann eine Wanderung bei sehr schlechtem Wetter (massivem Dauerregen) nach Absprache mit allen Teilnehmern der Veranstaltung auch verschoben werden.

 

1.8 Umgang mit den Tieren

Man sollte sich den Alpakas langsam und von vorne oder der Seite nähern.
Berührungen der Hinterläufe sind zu vermeiden, da die Tiere austreten können.
Bitte nur Gras, Heu, geeignete Zweige oder unsere Pellets nach Absprache mit uns füttern.
Alles andere (auch Obst, Gemüse, Brot) würde den Tieren großen Schaden zufügen!

 

1.9 Haftung

Den Anordnungen des Veranstalters oder verantwortlichen Personen sind Folge zu leisten.
Stört jemand das Event massiv, beschädigt bewusst Gegenstände auf dem Alpaka-Gelände, fügt den Tieren Schäden zu oder tritt alkoholisiert auf, kann er von der Veranstaltung ausgeschlossen werden oder wir sprechen ein Hausverbot aus.

Für diese Fälle behalten wir uns vor, Schadenersatz zu fordern.

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die selbstverschuldet, durch höhere Gewalt, Wetter, äußere Umstände oder nicht direkt durch die Alpakas entstehen, z.B. Wetter, herunterfallende Äste, Blitzeinschlag, vorbeifahrende Autos, begegnende Hunde, Stürze, Stolpern  etc.!
Dies betrifft sowohl Vorfälle auf dem Alpaka-Gelände als auch außerhalb während der Wanderungen oder anderen Veranstaltungen.

Entstehen Schäden durch die Alpakas, sind diese unverzüglich oder spätestens beim Verlassen der Veranstaltung  dem Veranstalter oder einer verantwortlichen Person anzuzeigen. Geschieht dies nicht, verfällt der Anspruch auf Schadenersatz.
Wir haften nicht bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von privaten Gegenständen, die Sie während einer Veranstaltung bei uns mit sich führen.

 

1.10 Bild- und Videoaufnahmen:

Wir weisen darauf hin, dass während eures Aufenthaltes auf unserem Hof und der Wanderungen Fotos/Videos gemacht werden, die auf unseren Homepages, Facebook, Instagram oder anderen sozialen Medien veröffentlicht werden. Wir bemühen uns, keine Portraitaufnahmen oder Aufnahmen mit Kindern zu veröffentlichen.

Alle Teilnehmenden sind mit einer möglichen Veröffentlichung einverstanden, es sei denn, einzelne Teilnehmende widersprechen vor Teilnahme an einem der Events/Wanderungen. Die Rechte an allen Fotos/Videos verbleiben bei „Sunset-Alpakas“ – Familie Mehnert.

Aufnahmen auf unserem Gelände von uns und unseren Tieren bedürfen unseres schriftlichen Einverständnisses, wenn sie gewerblich genutzt werden oder in Presse und sozialen Medien veröffentlicht werden.

 

2.0 Allgemeines

Wir behalten uns vor, Irrtümer, Druck und Rechenfehler zu berichtigen.

Unsere AGBs werden laufend den aktuellen rechtlichen Vorgaben angepasst.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Seiten und für alle Rechtsansprüche ist Oldenburg/Holstein.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedienungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt das nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

Stand: 20. Juni 2020